Ausgepackt-Archiv


Mit der Nummer 1515 kommt von Trumpeter mal wieder ein echter Überraschungsbausatz auf den Markt - in diesem Fall einer der Vorläufer des Tiger, bzw. dann Basis des Sturen Emil, nämlich das VK3001(H) Pz.Kpfw.VI Ausf.A.
Im Karton finden sich 4 Spritzlinge, Vinylketten, Ober- und Unterwanne, Klarsichtteile und einen Decalbogen.
Die Teile sehr gut aus, sauber gespritzt und auch von den Details schön anzusehen. Die Passgenauigkeit ist erstaunlich gut und ein weiterer Schritt nach vorn für Trumpeter. Das Laufwerk ist mehr oder weniger bekannt vom Bausatz des Sturen Emil -schön anzusehen, aber im bau etwas aufwändig durch das zusammenfügen von je zwei Halbteilen pro Laufrolle.
Die Schwingarme werden einzeln in die Wanne eingesetzt und haben dort kaum Spiel, dank mehrkantiger Passung. nit etwas bohren kann man diese auch beweglich halten.
Die Oberwanne zeigt seitlich im hinteren bereich zwei Kästen über dei schon heiss diskutiert wird. Zwar werden diese in einer aktuellen Maßstabszeichnung von Doyle gezeigt, aber bislang zeigen alle Fotos dass dieser Bereich leer war.
Ansonsten ist die Wanne recht leer, da nicht viel Anbauteile vorhanden sind - Werkzeug und dergleichen sucht man vergeblich - war im Original als Prototyp auch nicht vorhanden.
Der Turm ist der projektierte und gebaute Turm mit der 7,5cm kwK L/24, ähnlich dem Panzer IV aber mit den zwei Luken für Richt- und Ladeschütze im Turmdach. Die Kanone besteht leider aus zwei Halbteilen, wodurch man wieder mit mit einer Naht zu kämpfen hat - hier wäre ein Alurohr schön gewesen.
Dafür gibt es eine recht gute Inneneinrichtung für den Turm mit Bodenplatte und Trägern, sowie Richtwerk, Staukisten, Sitze und natürlich die Kanone.
Umd das allerdings zu nutzen, sollte man im Turm auch alle Luken offenlassen.
Schön ist auch die Tatsahe, dass Trumpeter für die Winkelspiegel durchsichtige Plastikteile beigelegt hat.
Die Vinylketten sehen sehr gut aus, haben aber das Problem, dass man den Kettendurchhang zwischen den Stützrollen schwer darstellen kann - hie rwäre eine Einzelgliedkette wünschenswert gewesen.

Die Bauanleitung ist kurz und knackig - 16 Bauschritte, die allesamt gut dargestellt sind und vor allem sehr übersichtlich sind. Bei der ein oder anderen Zeichnung ist die genaue Lokalisation der Teile nicht ganz klar, aber nichts was sich nicht bauen lässt. Als Bemalung wird eine rein graue Lackierung ohne Markierungen vorgeschlagen, so wie das original war. Wer künstlerisch tätig sein will, dem spendiert Trumpeter einen Satz rotweisser Turmnummern und Balkenkreuze!

Ein schöner Bausatz, der durch weiter verbesserte Detailierung und Passgenauigkeit zu gefallen weiss. Zudem ist durch die übersichtliche Zahl der Teile dieser Bausatz auch für Einsteiger geeignet und lässt sich ohne weiteres an einem Wochenende bauen.
Preislich liegt der Bausatz um die 25 Euro.

Dieser Bausatz ist ab sofort erhältlich bei:


http://www.modellbau-koenig.de
Nordenhamer Str.177
27751 Delmenhorst
Tel.: 04221/28 90 870
Fax: 04221/28 90 820


zurück zur Übersichtsseite