Buchtipp des Monats

Noch warm von der Druckerpresse kommt der diesmonatige Tipp des Monats auf meinen Schreibtisch. Lange hat man jetzt darauf gewartet und soviel kann ich schon verraten: Das Warten hat sich wirklich gelohnt!
Es handelt sich um das Buch "Endkampf um das Reichsgebiet 1944-45 Ostfront".
Im gesamten Buch ist der Text komplett auf deutsch und englisch verfügbar!

Autor Axel Urbanke hat hier ein umfassendes Werk zu diesem speziellen
Thema geschaffen, das weltweit seinesgleichen sucht. Im Gegensatz zu den legendären Panzerwrecks Heften sind diese Bilder von deutscher Seite und zeigen Fahrzeuge im einsatzbereiten Zustand. Thematisch geht es hie rum die Abwehrkämpfe in den letzten Monaten an der Ostfront. Die Einsatzräume und Bewegungen werden sehr schön an neugeschaffenem farbigen Kartenmaterial illustriert. Diese Karten sind extrem gut und sehr verständlich, sodass man dem Geschehen auch wirklich folgen kann!

Hauptaugenmerk des Buches liegt aber auf den Fotos udn hier muss ich dagen, dass man hier phänomenal gute und in der Mnge bislang auch unbekannte Fotos findet. Sowohl Soldaten als auch Fahrzeuge werden hier in großformatigen, hochqualitativen Fotos gezeigt - einige sogar in Farbe, dass ich aus dem Staunen nicht mehr rauskam, wie z.B. bei dem Farbfoto des Sd.Kfz.7/1. Einige Fotos sind aufwändig aus Filmmaterial herausgefiltert worden - auch diese weisen eine überraschend gute Qualität auf, die ihresgleichen sucht. So sieht man Fahrzeuge wie Tiger I und II, Panther (darunter die legendären "Streifen"-Panther von Küstrin), StuG III (auch in beeindruckenden Farbaufnahmen), Panzer IV L/70(A), Sd.Kfz.251 (darunter Sd.Kfz.251/17), Sd.Kfz.234, Radfahrzeuge, Geschütze, usw.
Desweiteren viel Fotomaterial von Soldaten, Abwehrriegel und Stellungen, usw.

Alle Fotos sind mit ausführlichem deutschen und englischen Text untertitelt, der auf Zeitpunkt und Ort der Aufnahme, Besonderheiten oder auf die gezeigten Fahrzeuge eingeht. Die einzelnen Abschnitte werden desweiteren von begleitendem Text versorgt, der über die Vorgänge, Kämpfe und weiteren Ereignisse zu diesem histprischen Abschnitt genau informiert.
Der Text ist durch das ganze Buch hochinformativ, wenn auch vielleicht ein wenig klein geraten, aber es ist ja in der Hauptsache ein Bildband!

Von den einzelnen Abschnitten her werden folgende Bereiche des Ostfront Abwehrkampf in Text und Fotos gezeigt:
- Oktober 1944 - sowjetischer Vorstoß über die Grenze bei Nemmersdorf und Goldap mit Rückeroberungen
- Jan/Feb 1945 - russischer Einbruch nach Ostpreußen, Einschließung 4.Armee und 3.Panzer Armee
- Feb/März 1945 - Kämpfe in Hinterpommern und der Oder mit Einsatz der SS-Jagd-Panzer Abteilung 560, Kämpfe im Raum Pyritz, Einsatz der 28.SS-Freiwilligen Div. "Wallonien", Kämpfe um die Festung Küstrin und die 1.Marine Schützendiv. im Brückenkopf Zehndn
- Jan-Mai 1945 - der Krieg in Schlesien
- Feb-Mai 1945 - der Kampf um Breslau
- März/April 1945 - Kampf um Balga, Kahlholz, Oxhöfter Kämpe
- Jan-Apr.1945 - Rückzugskämpfe von königsberg nach Pillau
- April/Mai 1945 - russischer Vorstoß nach Sachsen mit Kämpfen der Fallschirm Pz.Div.1 "Hermann Göring" im Raum Görlitz.

Fazit: Ein extrem gutes Buch da mit viel informativem Text zu den letzten Kriegsmonaten und vor allem phänomenalem Bildmaterial zu gefallen weiss. Vor allem stimmt die Auswahl und die Qualität der Fotos und dass man die deutschen Fahrzeuge im heilen, einsatzfähigen Zusatnd sieht, denn Material aus den letzten Kriegswochen zeigt sonst fast nur noch abgeschossese Fahrzeuge.
Sehr empfehlenswert!


"Endkampf um das Reichsgebiet 1944-45 Ostfront" von Axel Urbanke
Luftfahrtverlag Start
ISBN: 978-3-941437-02-9
Gro▀format 25 x 28cm, Hardcover
160 Seiten mit 186 s/w, Farb-Fotos und 13 Karten

Review von Thomas Hartwig

Das Buch ist beziehbar im Buch- und Modellbau Fachhandel und natürlich direkt vom Hersteller:


Luftfahrtverlag Start
Axel Urbanke
Heckenkamp 24
26160 Bad Zwischenahn
Telefon: +49 (0)4403 63394
Axel-Urbanke@Luftfahrtverlag-Start.de

zurück zur Hauptseite