Sattelzug 56t "Franziska"


Der Sattelzug 56t besteht aus der Sattelzugmaschine (SaZgM) schwer 8x6 Franziska und dem 56t Sattelauflieger von Käsbohrer. Aufgrund der äußerlichen Ähnlichkeiten oftmals mit dem SLT 50 Elefant verwechselt, handelt es sich bei der Franziska um ein vollkommen eigenständiges Fahrzeug.
Die SaZgM FS 42.75/42 - so der vollständige Name der Franziska - wurde von Faun als Antwort auf den 56t schweren Leopard II entwickelt, der mit den vorhandenen Panzertransportern so nicht transportiert werden konnte. Aus Kostengründen wurde auf die Geländegängigkeit verzichtet und fast vollständig handelsübliche Komponenten verwendet. Im Gegensatz zum SLT 50 Elefant, ist die zweite Achse hier nicht angetrieben, ferner findet "lediglich" ein 525 PS starker V12 Dieselmotor von KHD Verwendung.
Zum Bergen von Schadfahrzeugen ist die SaZgM schwer mit zwei Seilwinden mit je 18,6t Zugkraft ausgestattet. Das zul- Gesamtgewicht der Franziska liegt bei stolzen 39,7 Tonnen.

Standardmäßig wird die SaZgM schwer als Zug in Verbindung mit dem Sattelanhänger 56t von Käsbohrer verwendet. Der Tieflade-Auflieger verfügt über 6 Achsen mit Zwillings(strassen)bereifung und kann ohne Modifikationen eine Nutzlast von 56 Tonnen befördern, genug für die überschweren Leopard 2 A4 und Gepard Panzer. Die Ladefläche misst 9,10m x 3,15m.
Mit Einführung der abermals schwereren Leopard 2 A5/6 musste auch die Nutzlast des Aufliegers erhöht werden. Der 56t Auflieger wurde hierfür leicht modifiziert mit einem extra Stabilitätsholm, der unter die Ladefläche geschweisst wurde. Ferner Schutzblechen vor den Stoßdämpfern und die Auffahrrampen haben ein Abstandsstück, damit sie jetzt senkrecht stehen und nicht leicht zur Ladefläche hin stehen. So wurde auch die nutzbare Fläche erhöht, nun passt auch der MAN 10 Tonner drauf.
Diese Modifikation ist der "neue" 59t Auflieger für Nutzlast 59,7t

Außer mit dem 56t (bzw. 59t) Auflieger, kann die SaZgM Franziska auch mit dem geländegängigen 52t Vierachsauflieger gekoppelt werden.

Aufgrund der Komplexität des Sattelaufliegers, haben wir diesem ein eigenes In Detail gewidmet.

Unser Dank gilt Herrn Michael Hoppstädter, der ergänzende Fotos zur Franzsika zur Verfügung gestellt hat.

Der Sattelzug 56t ist als 1/35er Spritzgussbausatz erhältlich von Trumpeter.


Seitenangaben beziehen sich auf "In Fahrtrichtung gesehen


Der komplette Sattelzug 56t

...aus 11 Uhr

Der beladene Zug aus 2 Uhr

SaZgM Franziska von vorn

Sattelzug 56t mit Roland Kette

Seitenansicht von rechts

Seitenansicht von links

Blick in die einteilige vordere Wartungsklappe

UNOSOM Franziska von vorn

Franziska vorn rechts

Beleuchtungsanlage mit Blinker

Blinker rechts

RKL Gelb auf dem Kabinendach

Blick auf das Amaturenbrett

Der Fahrstand

Blick von links auf das Turmluk

Turmluk von der Beifahrerseite aus gesehen

Feuerlöscher hinter der Kabine

Zwillingsvorderachse

Tank links

Ersatzreifen rechts

Die hintere Doppelachse

Gut zu erkennen der Reservekanister

Blattfedern und Stabi der Hinterachsen

Der imposante Schwanenhals

Blick aus 8 Uhr auf den KHD Dieselmotor

Umlenkrolle auf dem 56t Anhänger

Lagerung der Auffahrrampe

Die Sattelkupplung

Blick auf das Chassis-Heck

Aus 7 Uhr - Motor und 18,6t Winde links

Motor mit 18,6t Seilwinde rechts

zurück